VSVV Vorsorge-Tipps

Das Sparen fürs Pensionsalter schiebt man gerne auf. Dabei kann man mit kleinen Beiträgen schon viel bewirken und fürs Alter richtig vorsorgen.

Die Rente aus erster und zweiter Säule reicht in der Regel nicht aus, um im Alter den gewohnten Lebensstandard zu halten. Ein Drittel der Erwerbstätigen in der Schweiz verfügt über keine Säule 3a (Bank oder Versicherung), bei welchem sie regelmässige Einzahlungen leisten.

Fazit: Übersteigt der erwartete persönliche Mittelbedarf nach der Pensionierung das Einkommen aus der ersten und der zweiten Säule, entsteht eine Vorsorgelücke.

Umso wichtiger: die private Vorsorge über die Säule 3a. Sie hilft, die bestehende Vorsorge zu stärken, allfällige Vorsorgelücken zu schliessen und spart jährlich Steuern.

Wussten Sie, dass auch Risiko-Versicherungen, zur Absicherung Ihrer Familie im 3a steuerbegünstigt, abgeschlossen werden können?

Wer seinen Lebensstandard im Alter sichern will, sollte die dritte Säule so kräftig wie möglich ausbauen. Selbst 100 Franken pro Monat sind ein guter Start.

Gut investiert: Investieren Sie eine Stunde, kostenlos und unverbindlich in Ihre Vorsorgeberatung und bringen Sie Ihre Vorsorgeplanung auf Vordermann (und -frau).

Ob Vorsorgekonto, Anlagefonds oder Pensionierungsplanung, VSVV unterstützt Sie dabei, die richtige Lösung für Sie zu finden.

Wir freuen uns, Ihnen Ihre Ziele näher zu bringen.

Ihr VSVV-Team

Zurück
28. Sep 2021

Tags

2020 3-Säulen Prinzip Absicherung Altersvorsorge Ausbildungskosten Babyschwimmen Behinderung Dental Ergänzungsleistungen Erhöhung Geburt Götti Gotti IV Kapital Kiefer Kind Kinder Kinderschwimmkurs Kindersparkonto Kosten Kostenexplosion krankenkasse Krankenkassen 2020 Krankenkassenprämien 2020 Krankenkassenprämien 2022 Milchzähne MItglieder Prämie 2020 Prämien Prämien 2020 Prämienentwicklung Prämiensenkung Rente Risiko Säule 3a Schwimmkurs Spangen Todesfall versicherung Versicherungsschutz Vorsorge VSVV Wohneigentum Zähne Zahnstellungen